Hansestadt Buxtehude

Kopfbereich / Header

Unterhaltsvorschuss

Allgemeine Informationen

Der Unterhaltsvorschuss ist eine Hilfe für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die bei einem allein erziehenden Elternteil leben und deren getrennt lebender Elternteil keinen oder nur einen geringeren als den gesetzlichen Mindestunterhalt zahlt. Anspruchsberechtigt können ebenfalls Halbwaisen sein, deren Halbwaisenrente unter dem Mindestunterhalt liegt.

Die Ansprüche des Kindes gegen den barunterhaltspflichtigen Elternteil gehen in Höhe des geleisteten Unterhaltsvorschusses auf das Bundesland über, in dem das Kind lebt. Der für das Kind zuständige örtliche Jugendhilfeträger, der den Unterhaltsvorschuss gewährt, macht die geleisteten Zahlungen gegenüber dem Unterhaltsschuldner geltend und fordert die Gelder im Rahmen von dessen Leistungsfähigkeit ein. Hierzu stehen ihm diverse rechtliche Möglichkeiten zur Verfügung.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim öffentlichen Jugendhilfeträger, in dessen Bereich die/der Alleinerziehende mit dem Kind wohnt.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Personalausweis oder Reisepass bzw. Aufenthaltstitel
  • Meldebestätigung bzw. Melderegisterauskunft
  • ggf. Scheidungsurteil
  • ggf. schriftliche Bestätigung des Getrenntlebens durch einen Rechtanwalt
  • ggf. Vaterschaftsanerkennungsurkunde oder Urteil über die Vaterschaftsfeststellung
  • ggf. Beschluss oder Urkunde über die Höhe der Unterhaltsverpflichtung (Unterhaltstitel)
  • Einkunftsnachweise wie z. B. Kindergeld, Halbwaisenrente, Unterhaltszahlungen
  • für Kinder ab 15 Jahre, die keine allgemein bildende Schule mehr besuchen, außerdem Einkommensnachweise (Arbeits- bzw. Ausbildungsvertrag, Gehaltsbescheinigungen, Nachweise über Einkommen aus Vermögen o.ä.)
Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Leistungen werden maximal für einen Monat rückwirkend gewährt. Unterhaltsvorschuss wird längstens bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt.

Anträge / Formulare

Unterhaltsvorschuss muss schriftlich vom allein erziehenden Elternteil beantragt werden.
Sie können den Antrag auf Unterhaltsvorschuss auf Ihren Computer herunterladen und an Ihrem PC ausfüllen. Den unterschriebenen Antrag können Sie dann an die zuständige Stelle schicken. Für Kinder ab 12 Jahre ist zusätzlich das Ergänzungsblatt auszufüllen und zusammen mit dem unterschriebenen Merkblatt dem Antrag beizufügen.


Ansprechpartner/in
Frau Hoesmann (Buchstabe A - F, I)Standort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 21 // 1
Bahnhofstraße 7
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 501-5140
Telefax: 04161 501-75140
E-Mail:
Frau Koller (Buchstabe G - N, ohne I, J)Standort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 21 // 1
Bahnhofstraße 7
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 501-5149
Telefax: 04161 501-75140
E-Mail:
Frau Tauber (Buchstabe O - Z, J)Standort anzeigen
Stadthaus, Zimmer 20 // 1
Bahnhofstraße 7
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 501-5147
Telefax: 04161 501-75140
E-Mail:
zurück
Drucken Nach oben

Suche

Infobereich

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Öffnungszeiten des Stadthauses

Veranstaltungen