Hansestadt Buxtehude

Kopfbereich / Header

Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Fußgängerzone anlässlich einer Trauung

Allgemeine Informationen

Sofern Sie anlässlich einer Trauung mit einem Fahrzeug im Bereich des Buxtehuder Rathauses parken möchten, beantragen Sie bitte vorab formlos eine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Fußgängerzone.

Welche Gebühren fallen an?
  • gebührenfrei
Welche Fristen muss ich beachten?

Bitte beantragen Sie die Ausnahmegenehmigung möglichst eine Woche vor dem Tag der Trauung.

Rechtsgrundlage
  • § 46 Abs. 1 Nr. 11 Straßenverkehrsordnung (StVO)
Anträge / Formulare

Die Ausnahmegenehmigung kann formlos per E-Mail, persönlich oder telefonisch beantragt werden.

Folgende Daten werden zur Bearbeitung benötigt:

  • Name, Vorname, Anschrift, ggf. Telefonnummer
  • Kennzeichen des Fahrzeuges, welches die Fußgängerzone befahren soll, sofern es bereits bekannt ist. Ansonsten bitte "wahlweise" angeben.
  • Datum der Trauung
Was sollte ich noch wissen?

Es wird nur eine Ausnahmegenehmigung pro Trauung erteilt.


Ansprechpartner/in
Frau NiquetStandort anzeigen
Stadthaus
Bahnhofstraße 7
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 501-3257
Telefax: 04161 501-73299
E-Mail:
Frau ZenkeStandort anzeigen
Stadthaus
Bahnhofstraße 7
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 501-3252
Telefax: 04161 501-73299
E-Mail:
zurück
Drucken Nach oben