Hansestadt Buxtehude

Kopfbereich / Header

ALLRIS net

ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, das Projekt „Street Piano“ in Form der von der Verwaltung vorgelegten Variante 3 umzusetzen.

Reduzieren

Sachverhalt:

Der Kulturausschuss hat die Verwaltung in der Sitzung vom 04.11.2020 beauftragt, ein Konzept zur Beschaffung und praktischen Umsetzung eines Street Pianos zu erarbeiten.

 

Mit Hilfe von Herrn Peter Schmidt wurde im Juni 2021 ein Klavier Yamaha 108 gebraucht für 1.500,00 € erworben. Der Lack des Klaviers muss aufgearbeitet werden. Der Vorschlag der Verwaltung ist, das Klavier weiß zu lackieren und mit einem kleinen Logo der Hansestadt Buxtehude und dem Hashtag #kultbux zu versehen. Eine Auswahl an möglichen Logos ist dieser Vorlage als Anlage 1 beigefügt.

 

Die Lackierung erfolgt über einen Maler und Lackierer. Erste Angebote liegen der Verwaltung bereits vor.

 

Die Kosten für die Anschaffung eines Pianos betragen ca. 2.871,00 € und setzen sich wie folgt zusammen:

 

  • Kaufpreis Piano: 1.500,00 € inkl. MwSt.
  • Kosten Lackierung Piano: ca. 1.371,00 € inkl. MwSt.

 Arbeitslohn ca. 700,00 € zzgl. MwSt.

 Materialkosten ca. 200,00 € zzgl. MwSt.

 Logoentwurf ca. 300,00 €

 

Im Zuge der Aufstellung des Pianos werden je nach Standort und Konzeptentscheidung weitere Kosten anfallen. Im Folgenden sind diese aufgelistet. Alle aufgelisteten Preise sind Angebote bzw. abgefragt Kosten. Diese können allerdings durch unvorhersehbare Änderungen oder im Laufe der Zeit etwas variieren:

 

Variante Nr. 1: Das Piano wird dauerhaft einem festen Standort zugewiesen und dort über eine Plattform fest mit dem Untergrund montiert oder durch ein Schloss gesichert. Um nächtliches Spielen zu vermeiden muss abends ein Klappschloss angebracht werden. Dies muss morgens wieder aufgeschlossen werden. Neben der Beschaffung einer Plattform beziehungsweise eines Schlosses fallen hier Speditionskosten für den Auf- und Abbau an. Um das Piano vor Wettereinflüssen zu schützen sollte mit einer wetterfesten Plane gearbeitet werden. Zu bedenken gibt die Verwaltung bei dieser Variante, dass das Piano dauerhaft der Gefahr von Vandalismus und Diebstahl ausgesetzt ist.

 

Standortvorschlag: Petri Platz

 

Kostenaufstellung:

 

  • Feste Plattform: ca. 150,00 €
  • Schloss: ca. 50,00 €
  • Klappschloss: ca. 130,00 €
  • Speditionskosten Auf-u. Abbau: jeweils ca. 120,00 €
  • Wetterfeste Plane: ca. 90,00 €

 

Variante Nr. 2: Eine Alternative zu dem fest installierten Piano stellt die Möglichkeit des bewegbaren Pianos da. Die Anschaffung eines Apparates zum regelmäßigen bewegen könnte in Form einer beweglichen Mini-Bühne erfolgen. Diese muss fest an dem Klavier angebracht werden. Hierbei ist zu beachten, dass es eine dauerhafte Möglichkeit zur Lagerung des Pianos in unmittelbarer Nähe zum Standort geben muss. Das Piano wird durch städtisches Personal an regenfreien Tagen rein- und rausgeschoben. Eine Beständigkeit ist so allerdings nicht gegeben.

 

Standortvorschlag: Petri Platz

 

Kostenaufstellung:

 

  • Bewegliche Mini-Bühne: ca. 50,00 € (Es müssten lediglich Rollen beschaffen werden. Das restliche Material ist bereits vorhanden)
  • Schloss: ca. 50,00 €

 

Variante Nr. 3: Eine weitere Alternative stellt die Eventorientierte Aufstellung des Pianos dar. Zum einen kann das Piano bei eigenen Events und Events Dritter aufgestellt werden, des Weiteren kann man musikalische Aktionswochen durchführen, bei denen lediglich das Klavier aufgestellt wird. Auch hier wäre die Anschaffung einer beweglichen Mini-Bühne erforderlich. Ebenfalls anzuschaffen wäre eine Wetterschutzhülle. Durch die Fachgruppe Kultur, Tourismus und Stadtmarketing steht bereits eine Lagerfläche zur Verfügung. Die Lieferung, sowie der Auf- und Abbau muss für jedes Event separat erfolgen.

 

Standortvorschlag: Die Variante bietet die Möglichkeit der Einbeziehung unterschiedlichster Standorte in verschiedenen Stadtteilen.

 

Kostenaufstellung:

 

  • Bewegliche Mini-Bühne: ca. 50,00 € (Es müssten lediglich Rollen beschaffen werden. Das restliche Material ist bereits vorhanden)
  • Schloss: ca. 50,00 €
  • Klappschloss: ca. 130,00 €
  • Wetterfeste Plane: ca. 90,00 €

 

 

 

 

Personalkosten wurden nicht berechnet, da diese stark vom Tatsächlichen Aufwand abhängen. Bei Variante 1 und 2 wären Sie am Höchsten.

 

Die Verwaltung spricht sich für die Umsetzung in Form der Variante 3 aus.

 

 

Reduzieren

Finanz. Auswirkung:

Die Kosten für die Anschaffung eines Pianos betragen ca. 2.871,00 €. Die weiteren Kosten variieren pro Variante.

 

Variante Nr. 1 - feste Plattform: ca. 610,00 €

Variante Nr. 1 – Schloss: ca. 510,00 €

 

Variante Nr. 2: ca. 100,00 € plus eventuelle Lagerkosten

 

Variante Nr. 3: ca. 320,00 €

 

Reduzieren

Anlagen:

1
(wie Dokument)
108,5 kB
Loading...
Drucken Nach oben