Hansestadt Buxtehude

Kopfbereich / Header

Auszug - Haushalt 2015-Grundsätzliches und Vorüberlegungen  

10. Sitzung des Kulturausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Kulturausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 10.07.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:15 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: --
Ort:
Zusatz: Bitte beachten Sie den geänderten Sitzungsort!
 
Wortprotokoll

 

Es besteht Einvernehmen darüber, die beiden Tagesordnungspunkte 4 und 5 zusammenzufassen.

 

Die Jahresabschlussberichte der Produkte Kulturbüro, Stadtbibliothek und Archiv liegen den Mitgliedern des Ausschusses vor.

 

Frau Wiegel erläutert zum Jahresabschlussbericht 2013 die zurückliegenden Veranstaltungen, insbesondere weist sie auf die erfolgreiche Open Air Veranstaltung zur internationalen Gartenschau 2013 hin. Sie erklärt, dass auch im Jahr 2014 mit der ursprünglich auf dem Schützenplatz geplanten Open Air Veranstaltung zum Thema Shakespeare Sommer die Idee der Open Air Veranstaltung aufrechterhalten werden sollte. Leider konnte aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen die Veranstaltung dort nicht durchgeführt werden. Das Theaterstück wird Anfang Oktober auf der Halepaghen-Bühne nachgeholt. Ferner erklärt sie, dass ein weiterer Anstieg der Abonnentenzahlen ein positives Signal für die Kulturarbeit der Stadt ist. Veränderungen für den Haushalt sind seitens des Produktes Kulturförderung nicht vorgesehen.

 

Zum Produkt Archiv erklärt Herr Hansen, dass er in Buxtehude eine Broschüre zum Thema Geschichte der Hansestadt auf ca. 200 Seiten für Touristen und Einheimische vermisse. Insofern wäre es wünschenswert, dass sich insbesondere der Archivar Herr Utermöhlen mit dieser Thematik noch einmal auseinandersetzen sollte.

 

Zum Produkt Stadtbibliothek führt Frau Mensching insbesondere aus, dass aufgrund der aktuellen positiven Personalsituation sich die Lage in der Stadtbibliothek etwas entspannt hat. Ferner erläutert sie, dass aktiv an der Umsetzung der Außenstelle der Bibliothek am Schulzentrum Nord (IGS) gearbeitet wird und alles planvoll läuft. Sie gibt einen Überblick über die in 2013 durchgeführten Leseaktionen in Kindertagesstätten und Grundschulen und weist darauf hin, dass in Zukunft zum Produkt Stadtbibliothek auch die Betreuung und Abwicklung des Buxtehuder Bullen zu 100 % bei der Stadtbibliothek liegen wird. Abschließend erklärt Frau Mensching, dass für das neue Haushaltsjahr eine neue Software angeschafft werden soll, die finanztechnisch bei dem Produkt Stadtbibliothek angesiedelt wird. Weitere Veränderungen des Produktes sind insofern nicht vorgesehen.

 

Die Mitglieder des Ausschusses bedanken sich für die zur Verfügung gestellten Unterlagen.

 

Drucken Nach oben